Institut / über uns

Über das Kurt-Schwabe-Institut

Das Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e.V. (KSI) Meinsberg ist als gemeinnützig tätiges Landesinstitut verantwortlich für die Durchführung grundlagen- und anwendungsorientierter innovativer Forschung auf den Gebieten der physikalischen Chemie und Elektrochemie, der Sensorik und der damit verbundenen Entwicklung neuartiger Sensormaterialien, der wissenschaftlichen Instrumentierung sowie für die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf den genannten Gebieten.

Das KSI besitzt eine hohe Systemkompetenz auf dem Gebiet der Sensorik. Die Zielgebiete der am Institut durchgeführten wissenschaftlich-technischen Arbeiten sind Schüsseltechnologien wie regenerative Energien, Umweltmonitoring, biochemische Prozessanalytik und medizinische Diagnostik. Mehr als 70% aller am KSI durchgeführten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten weisen eine unmittelbare Umweltrelevanz auf.

Zu den strategischen Grundsätzen des KSI gehören der kontinuierliche Ausbau der Forschung zu neuen Sensormaterialien und die kontinuierliche Fortsetzung der Ausrichtung auf Miniaturisierung. Des Weiteren wird am KSI angewandte Sensorforschung betrieben. Diese richtet sich darauf, Ergebnisse in die industrielle Nutzung zu überführen und neue Anwendungsgebiete der Sensorik zu erschließen.

Zur Erfüllung der Aufgabenstellungen arbeitet das KSI mit universitären und außeruniversitären Forschungsinstituten sowie mit verschiedensten Vertretern der Wirtschaft im In- und Ausland zusammen.

Top